facebook

twitter
slo eng eng
ogori
poti
sport
ponudba
slike
Die Šmarna gora mit der Grmada ist als ein Zeugenberg eine ausgeprägt abgeschlossene Einheit, die vorwiegend mit einer Waldvegetation bewachsen ist. Die meisten Wälder sind gemischt, auf der nördlichen Seite herrscht die Buche vor. Auf der westlichen Seite gibt es die basophilen Kieferwälder. Auf den südlichen Berghängen gibt es thermophile Wälder.
Die Pflanzenwelt ist sehr vielfältig. Auf diesem Gebiet wurden sogar 832 Pflanzensorten beschrieben, was fast ein Drittel aller Pflanzensorten in Slowenien ist. Die meisten Sorten gibt es auf steilen, kalkhaltigen und warmen südlichen Berghängen – in den thermophilen Wäldern.
Wir empfehlen, dass sie den Waldlehrpfad auf der Grmada bei der Šmarna gora besichtigen, der mit runden grün-gelben Markierungen gekennzeichnet ist. Der Weg führt über den südlichen Berghang zum Gipfel Grmada in kehrt über den nördlichen Berghang zum Ausgangspunkt. Hier sind einige zehn Pflanzensorten und Waldgesellschaften vorgestellt.


roza
roza
roza
roza
roza
roza
roza
roza
roza
roza
roza
roza
roza
roza
roza
roza