slo eng eng
ogori
poti
sport
ponudba
slike


Der rote Faden der Strecke vom Lauf auf die Šmarna gora war schon von Anfang an irgendeine Spirale, die sich gegen den Uhrzeigersinn um die Šmarna gora windet.

Der Start war im ersten Jahr beim letzten Haus knapp unter dem Fuß (dort wo heute der Start des Rekords ist). Von 1980 bis 1987 war der Start auf dem Parkplatz bei der Brücke über die Save und von damals an auf Rocen (Schloss und Park).

Ähnlich war es mit dem Ziel – nur die ersten zwei Jahre (und im Jahre 1991 – Rekord) war es knapp vor dem Gasthaus, seit 1990 führt die Strecke die Teilnehmer rund um die Kirche ins Ziel.

Bis 1990 hat die Strecke vom Fuß bis zu Spodnja kuhinja geführt, dann links gegen die Grmada bis zu Zatrep und dann rechts querverlaufend über den Berghang bis zur Kapelle in Tacen, rund um den Berg und über den Sattel auf den Gipfel.

Im Jahre 1991 gab es den ersten Wettbewerb „Rekord von der Šmarna gora“ auf dem schnellsten Weg aus Tacen über den Sattel auf den Gipfel.

Im Jahre 1992 war die Strecke aufgrund der Nationalmeisterschaft über die Grmada verlängert, aber ohne der Schlaufe aus Spodnja kuhinja gegen die Kapelle – die Strecke hat direkt aus Spodnja kuhinja gegen die Grmada geführt.

Im Jahre 1993 wurde die Schlaufe zwischen Spodnja kuhinja und dem Weg Mazijeva steza hinzugefügt.

Im Jahre 1993 haben wir auch die Strecke für Kinder mit dem Start bei der Kapelle in Tacen hinzugefügt.

Im Jahre 2001 haben wir den kürzesten Weg mit dem Start auf dem Sattel hinzugefügt; dieser ist für die Kleinsten bestimmt.

Im Jahre 2001 haben wir den ersten Teil der Strecke (0,2 – 0,9 km) von den asphaltierten Straßen in Tacen näher dem Wald versetzt.

Im Jahre 2010 haben wir die Strecke um einen Kilometer verlängert – in die Steile sind wir nicht direkt links über die „Treppe“ getreten, sondern sind wir geradeaus weitergegangen durch die Verengung an der Stützmauer vorbei und auf links 1,1 km über die Wiese in die Berghänge von der Šmarna gora. Die Strecke wurde auch beim Abstieg über den Sattel verlängert – bevor wir den Weg Romarska pot erreicht haben, haben wir links zum Gasthaus Gorjanc abgebogen und sind dann auf dem Fahrweg über den Sattel hinunter auf den Weg Romarska pot und bis zur Kapelle in Tacen gegangen.